Smart Building Solution

Elektrische Rollläden

Intelligente Funktionen gibt es viele, wo sollte ich anfangen?

In diesem Beitrag geht es darum das eigen Smart Home Schritt für Schritt nachzurüsten.

Elektrische Rollläden und Jalousien

Im Hinblick auf die täglichen Routinen könnte man einteilen was am häufigsten Tag ein, Tag aus gemacht wird. Dazu zählt vor allem die tägliche Arbeit mit den Rollläden und den Jalousien. Diese Arbeit könnte genauso gut automatisiert werden und ich muss mich ab sofort nicht mehr um diese Tätigkeiten im Haus kümmern, denn zur gegebenen Zeit fahren die Rollläden automatisch runter bzw. rauf und durch eine Astrofunktion lässt sich diese Einstellung automatisch anpassen.

Eine Automatische Rollladen- und Jalousiesteuerung verringert die tägliche Arbeit im eigenen Zuhause erheblich.

Komfort, Sicherheit und Einbruchsschutz

Durch diese Maßnahme lassen sich noch weitere Vorteile generieren. Ich habe einen erhöhten Komfort in meinem Heim, durch weniger Arbeit der täglichen, manuellen Handbetätigung der Rollläden in allen Zimmern und Räumen, dies geschieht ganz automatisch, ohne einen Handgriff tun zu müssen.

Ich habe eine zentrale Übersicht und mehr Kontrolle über offene oder geschlossene Zustände der Fenster, Türen und Rollläden. Wenn ich außer Haus bin oder ich mich im Urlaub befinde, habe ich einen zusätzlichen Einbruchsschutz durch die elektrischen Rollläden. In der Nacht werden diese automatisch geschlossen, am Tage automatisch geöffnet und zeigen so eine vermeintliche Anwesenheit der Bewohner. Durch Fenster und Türkontakte vermeide ich ein ungewolltes Aussperren falls sich jemand im Außenbereich befindet.

Kosten und Aufwand

Durch eine Umbaumaßnahme dieser Art entstehen natürlich Kosten, die berücksichtigt werden müssen. Langfristig relativieren sich diese Aufwendungen dennoch, da durch diese Umbaumaßnahmen einer intelligenten Hausautomation, der Wert der eigenen 4 Wände steigt und durch die oben genannten Vorteile mehr gewonnen wird, als man zunächst denkt.

Schritt für Schritt kann diese Nachrüstung und Aufwertung des Heims erfolgen, da die Smart-Home-Systeme modulare Lösungen bieten.

Welcher Rollladenmotor ist geeignet?

Ein Rollladenmotor (eine elektrische Antriebseinheit) können wir in zwei Kategorien einteilen.

1. der Rohrmotor in Form eines Einsteckantrieb.

Jalousiesteuerungs-System Rohrmotor mit Sicherheitsabschaltung

2. der elektrische Rollladengurtwickler.

Ein elektrischer Rollladengurtwickler-Antrieb hat den Vorteil, dass er durch wenig Montageaufwand den manuellen Handgurtwickler ersetzt und damit eine große Wirkung erzielt. Diese gibt es in verschiedenen Varianten.

Die simplen Gurtwicklerantriebe haben Bedientasten an der Einbaueinheit um den Rollladen zu steuern. Die besseren sind mit einer Zeitschaltuhr erhältlich für die automatische Steuerung der Rolllädenbehänge. Und die hochwertigen Einbaueinheiten haben einen Funkempfänger integriert und externe Sensoren für die helligkeitsabhängige Steuerung.

Rollladenmotoren in Form eines Einsteckantrieb

Die elektrischen Rollladenmotoren sollten sorgfältig ausgewählt werden, damit diese den Anforderungen entsprechen und somit hochwertig, langlebig und zuletzt wartungsfrei sind. Diese sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich:

  • mit elektromechanischer Endabschaltung
  • mit elektronischer Endabschaltung

Die Endabschaltung stoppt den Rollladen wenn dieser komplett ein- bzw. ausgefahren ist.

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü